Wahrheit 12 – Stolz

Ich bin lebendig, weil ich eine Kämpferin bin.
Klug, weil ich Fehler gemacht habe.
Ich kann lachen, weil ich die Traurigkeit kenne.
Ich bin eine stolze und starke Frau,
die es durch harte Zeiten geschafft und gelernt hat,
im Regen zu tanzen.

(Autor: dreamies.de)

 

Dies Aussage wurde von einer stolzen Frau formuliert,
trifft jedoch genauso auf Männer zu!

 

Trifft die Beschreibung oben auf Dich zu? Bist Du auf Dich stolz? Dann hast Du schon viel erlebt und sowohl gute, wie auch schlechte Zeiten durchmachen müssen. Wenn dem so ist, kannst Du Dich bestimmt hervorragend in die Lage anderer Menschen versetzen, die gerade Ähnliches erleben.

Geht es Dir dann so, dass Du diesen Personen etwas von Deiner Erfahrung abgeben willst und gerne helfen möchtest, sei es durch Zuhören oder Zupacken? Du kannst es nur anbieten, entscheiden, ob sie Deine Hilfe wollen, müssen die Betroffenen schon selbst!

Manche Menschen sind überaus dankbar, dass es andere gibt, die sie und ihre Probleme wahrnehmen. Andere wiederum finden das ganz und gar nicht. Es gibt Leute, die Deine Hilfsbereitschaft nicht wollen. Das ist total OK! Sie müssen vielleicht ihre Schwierigkeiten mit sich selbst ausmachen oder sind noch nicht bereit, Hilfe von außen anzunehmen.

Es gibt aber auch Menschen, die Dein Angebot total falsch verstehen oder es persönlich nehmen. Vielleicht sind sie „vom Leben“ schon so oft betrogen worden, dass sie hinter Allem und Jedem eine Gemeinheit vermuten. Vielleicht reagieren sie deshalb für Dich ganz unerwartet und greifen Dich sogar verbal an.

Das Einzige, was hier helfen kann, ist, sich zurück zu nehmen und diesen Personen zu wünschen, dass sie irgendwann nicht mehr alles nur negativ sehen. Denn es ist egal, ob es gute oder schlechte Gedanken sind: Worum sich unsere Gedanken heute drehen, das werden wir morgen bekommen! Das gilt für uns alle.

Klar spielen unsere bisherigen Erfahrungen hier eine große Rolle, aber erwarten wir weiterhin nichts Gutes wird sich unser Leben nicht verbessern. Erwarten wir hingegen eine schöne und glücklichere Zukunft mit viel Gesundheit, wird unser Leben langsam diese positive Richtung einschlagen. Dafür braucht es unser Vertrauen und unsere Dankbarkeit, dass es diese Möglichkeit für jeden von uns gibt.

 

Der Geist ist alles – was Du denkst, das wirst Du.

(Autor: Buddha)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*