Wahrheit 30

Wo sich Deine Talente mit denBedürfnissen der Welt kreuzen,dort liegt Deine Berufung. (Autor: Aristoteles) Da stellt sich die Frage: Wie erkennst Du Deine eigenen Talente? Vor allem, wenn wir noch jung sind, haben die Wenigsten von uns schon eine Ahnung von ihren Talenten. In meinem Beruf musste ich allerdings immer wieder feststellen, dass es auch weiterlesen…

Wahrheit 22

    Schön ist alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden. (Autor: Christian Morgenstern)   Schau Dich um! Uns umgibt tagtäglich die ganze Bandbreite grauer, bösartiger, gemeiner und schlechter Erfahrungen. Ob das die Katastrophen in der Welt oder kriegerische Auseinandersetzungen sind, ob es sich weiterlesen…

Wahrheit 10

    Vergib Anderen… nicht weil sie Vergebung verdienen, sondern weil Du Frieden verdienst. (Autor unbekannt)   Wir schleppen unser Leben lang Schwerst-Pakete mit all den Dingen mit, die uns im Laufe der Zeit widerfahren sind. Der Eine wurde ausgelacht, der Andere beleidigt. Jeder von uns wurde schon mal verletzt und mehrfach missverstanden. Und ob weiterlesen…

Wahrheit 2

Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens. (John Ernst Steinbeck) Man könnte diese Wahrheit auch umformulieren: Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Lernens. Im Stress des Alltags gehen unsere eigenen Ansprüche häufig unter. Wir vergessen schnell, dass wir keine Maschine sind. Es ist wirklich die Kunst des weiterlesen…