Wahrheit 27 – Umbruch



„Gott,
gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann,
und die Weisheit,
das eine vom anderen zu unterscheiden…“


(Autor: Teil der deutschen Version des „Gelassenheitsgebets“ frei nach Reinhold Niebuhr)


Dieses Gebet wurde zwar zu einer vollkommen anderen Zeit verfasst, hat jedoch auch in der heutigen Zeit noch seine Berechtigung.


Umbruch

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen. Es ist noch keinen Monat alt und schon befindet sich alles im Umbruch. Davon bin nicht nur ich, sondern auch viele Menschen in meinem Umfeld betroffen.

Die Einen beginnen mit einer neuen beruflichen Bildung, um wieder selbstbestimmt ins Arbeitsleben einsteigen und von Ämtern unabhängig leben zu können.

Die Anderen hatten einen privaten oder beruflichen Weg für sich im Blick, haben darauf hingearbeitet, alle Anforderungen im Vorfeld erfüllt und wurden dann von gegenteiligen Entwicklungen bzw. Entscheidungen anderer Menschen unerwartet ausgebremst.

Wieder Andere sehen sich durch schwere Krankheit mit derart geänderten Lebensumständen konfrontiert, die alles Bisherige als nebensächlich oder sogar dauerhaft unerreicht einstufen lassen.

Egal, was die scheinbare Ursache für einen Umbruch in Deinem Leben ist, die Folge sind Enttäuschungen, Sorgen und Ängste.


Was tun gegen die Angst?

Klar, wir könnten unsere Gefühle ignorieren – sie verdrängen – und so tun, als ob uns das Alles nichts ausmacht. Deshalb werden wir sie aber leider nicht los.

Vielleicht ist Dein Umbruch in diesem Jahr einer von denen, die Du nicht ändern kannst und deshalb akzeptieren musst. Aus denen sich aber etwas Neues entwickelt, dass Dich viel weiter bringt – Dich in der Zukunft zufriedener und erfolgreicher macht.

Es kann natürlich auch ein Umbruch sein, der Deinen ganzen Mut erfordert, um neue Wege einzuschlagen oder den Kampf aufzunehmen gegen alle Widrigkeiten, die die Umsetzung Deiner Wünsche und Ziele behindern.

Vielleicht ist es ein Umbruch, der Beides erfordert: akzeptieren und Mut. Wie auch immer: Finde heraus, zu welcher Sorte DEIN Umbruch gehört, um entscheiden zu können, wie Du Dich dazu positionierst.


Umbruch – Deine Chance


In jeder Veränderung – jedem Umbruch – verbirgt sich eine Chance!

Es liegt an Dir und mir, diese Chancen zu erkennen, sie zu nutzen und das Beste aus ihnen zu machen. Wir werden uns damit belohnen und ein glücklicheres Leben führen können.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*