Wahrheit 43 – ABC einer Beziehung


„Das ABC einer Beziehung: Aufmerksamkeit, Begierde, Charme, Dankbarkeit, Ehrlichkeit, Freiraum, Gemeinsamkeiten, Harmonie, Interesse, Jung bleiben, Kommunikation, Lachen, Mögen, Nähe, Offenheit, Phantasie, Quatsch machen, Respekt, Sex, Toleranz, Unternehmungen, Verrücktheit,
Wichtig sein, X Y Zuhören.“

(Autor: visualstatements)


Ist das wirklich alles?

Ich möchte die obige Aufzählung im Sinne einer Partnerschaft noch mit den mir sehr wichtigen Kriterien: Vertrauen, Liebe und Zuverlässigkeit ergänzen.

Auf Grund der verschiedenen Erfahrungen die Du und ich im Laufe des bisherigen Lebens gemacht haben, gibt es sicher noch weitere Ergänzungsmöglichkeiten. Schreibe mir doch in den Kommentaren, was Dir dazu noch einfällt.


Wie ist das mit dem ABC der Beziehung?

Beim Lesen der Auflistung habe ich mich gefragt, ob jeder Tag in meiner Beziehung mit allen Merkmalen angefüllt ist. Das ist er natürlich nicht. Warum? Weil ich nicht alles planen oder vorhersehen kann, was meine Tage ausmacht.

Es gibt Tage, da kommt die Kommunikation miteinander oder das gemeinsame Lachen einfach zu kurz. Ähnlich verhält es sich auch mit Verrücktheiten und gemeinschaftlichen Unternehmungen.

Meistens hängt das mit den beruflichen Notwendigkeiten und Projekten, in die man verstrickt ist, zusammen. Gesundheitliches Wohlbefinden und seelisches Gleichgewicht nehmen ebenfalls Einfluss auf uns.

Das heißt, da unsere Tage nicht immer ausgewogen sind, können es auch nicht unbedingt die Merkmale aus dem ABC unserer Beziehungen sein. Vieles ist Umständen geschuldet, auf die wir nur wenig Einfluss nehmen können.

Wenn ich jedoch den Zeitrahmen auf eine Woche ausdehne, sieht das Ganze schon viel Positiver aus. Und bei einem Monat kann ich definitiv alles „abhaken“.


Wie sieht es in Deiner Beziehung aus?

Ist es in Deiner Partnerschaft ähnlich? Darfst Du Dich im Laufe einer Woche oder eines Monats über das Auftreten aller Merkmale freuen? Oder fehlt Dir das eine oder andere ganz?

Wenn Du die letzte Frage mit „Ja“ beantwortet hast: Ist Dir dieses Kriterium wichtig? Dann kannst Du es nur bei Deinem Partner oder Deiner Partnerin ansprechen und erklären, warum es Dir fehlt.


Dann bleibt mir nur noch, Dir eine schöne und erfüllte Partnerschaft zu wünschen.


Vertraue dafür auf Dich und Deine Fähigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*